The Richies - Why Lie? Need A Beer!

16,9917,99

Clear

1995. Die RICHIES packen die Koffer, fliegen in die USA und nehmen in Tucson, Arizona, ihr viertes Album “Why lie? Need a beer!” auf. Unter dem argwöhnischen Blick der Klapperschlangen und Kojoten im Schatten der mächtigen Saguaro Kakteen im Waterwoks West Studio mit Jim Waters an den Knöpfen (Produzent von Sonic Youth & Jon Spencer Blues Explosion).

1996: Das legendäre WE BITE Label veröffentlicht das Album der 3 rauchenden Colts in Deutschland & USA mit den Klassikern „Rendezvous“, „DT 175“, „Hanging on the Telephone“ und John Denvers „Rocky Mountain High“. Insgesamt 18 Tracks. Wie in den 90ern üblich, leider nur auf CD.

2020. Ein überaus gewiefter Geschäftsmann wittert im Rahmen des abschwächenden Vinylhypes seine Chance auf das große Geld und überredet die drei RICHIES zu einer erstmaligen Auflage des mittlerweile FÜNFUNDZWANZIG Jahre alten Klassikers auf Vinyl.

2021 (März). Endlich ist sie da! Die erste Auflage des WHY LIE? NEED A BEER! Albums erscheint auf in einer 300er Pressung auf Vinyl in zwei verschiedenen Farben auf dem Hamburger Gemischtwarenlabel LAST EXIT MUSIC.

Auflage: 300 Stück, davon 100 in Blau/ Marmoriert und 200 in transparentem Rot/ Marmoriert!

The first time on vinyl: WHY LIE? NEED A BEER! of german poppunk outfit RITCHIES!
25 years after this classic was released the first time on a CD @ WE BITE Records!
300 were made, 100 in blue marbled, 200 in a shiny red transparent marbled!